Aktuelles

Maria-Körner Stiftung erfreut Bewohner

Maria-Körner Stiftung erfreut Bewohner des Anna-Schoeller-Hauses mit Geldspenden

Mit Begeisterung und einer Herzlichkeit übergaben Vorstand und Kuratorium der Maria-Körner Stiftung, vertreten durch Thomas Vossen und Michael Joerres, die 27 Geldumschläge.

Hausleitung Jörn Decker und die Bewohnerin Frau Rita Roßmannek nahmen gerne die Geschenke stellvertretend in Empfang, um sie im Haus an die entsprechenden Bewohner und Bewohnerinnen zu verteilen.

Mit einem Geldbetrag von 50,00 EUR wurden diejenigen unterstützt, die ihr Leben mit nur geringen Mitteln bestreiten müssen. Von diesem Geld kann sich dann jeder der beschenkten Bewohner des Anna-Schoeller-Hauses seine eigenen persönliche Wünsche zum Weihnachtsfest erfüllen. So wurden nach eigenen Angaben im Verlauf der letzten Jahre mehrere Zehntausend Euro verschenkt.

Joseph Körner als Stiftungsgeber war über 20 Jahre Geschäftsführer der St. Joachim Schützenbruderschaft Düren-Nord. Sein Vermächtnis setzen die Vorstandsmitglieder gemeinsam mit dem Kuratorium und der Familie des Stiftungsgebers weiter fort. Die Aktivität der Stiftung wird durch Spenden gefördert. Um die Aktivitäten der Maria-Körner Stiftung weiter bekannt zu machen, werden in den nächsten Wochen einige Fotos der St. Joachim Schützenbruderschaft ausgestellt.