Wohn- und Förderstätte

Leben begleiten und Alltag gestalten mit schwerstbehinderten Erwachsenen

Wohn- und Förderstätte

Die Wohn- und Förderstätte sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Zwei Mitarbeiter (m/w/d)

Heilerziehungspfleger, Erzieher, Heilpädagoge oder Pflegefachkraft

mit einem Beschäftigungsumfang von 50% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit nach § 6 TVöD für den Gruppendienst.

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte zu Händen des Einrichtungsleiters, Herrn Hering.


Die Wohn- und Förderstätte sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n


Erzierher/in, Heilerziehungspfleger/in, Heilpädagoge/in, Sozialpädagoge/in oder vergleichbare Qualifikation

mit einem Beschäftigungsumfang von 100% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit nach § 6 TVöD für den Gruppenübergreifenden Dienst.

Dieser ist die Abteilung für die Schaffung einer Tagesstruktur für die Bewohner der Wohn- und Förderstätte und bietet kreative, kommunikative, motorische und Freizeitaktivitäten für die Bewohner an.

Die Arbeitszeit verteilt sich bis auf einzelne Sonderveranstaltungen auf die Werktage von Montag bis Freitag und findet nicht im Schichtdienst statt. Die Stelle kann auch durch zwei Teilzeitkräfte besetzt werden und ist unbefristet.


Voraussetzungen:
- Erfahrung mit schwerstmehrfach behinderten Blinden
- selbständiges Arbeiten in einem motivierten Team
- Flexibilität
- Grundpflegerische Versorgung leisten können
- Bereitschaft zur Übernahme administrativer Aufgaben im Team
- interdisziplinäre Zusammenarbeit
- EDV Kenntnisse / Dokumentation
- selbstständige Förderplanung
- kreatives Geschick
Inhalte der Arbeit mit der Klientel:
- Förderung in Einzel- und Gruppenarbeiten
- Basale Stimulation
- Sensorische Integration
- Körperorientierte Förderung
- Orientierung & Mobilität
- Freizeitangebote / Ausflüge gestalten
- Durchführung anfallender pflegerischer Tätigkeiten
- Kreatives Gestalten / Werken
Ihre Bewerbungen richten Sie bitte zu Händen des Abteilungsleiters, Herrn Hering.